MÜNCHENER B–ENNALE – FEST–VAL FÜR NEUES MUS–KTHEATER
SEARCH     MENU

A. L. Kennedy

A. L. Kennedy zählt zu den bedeutendsten Schriftsteller:innen Großbritanniens der Gegenwart. Sie wurde mit zahlreichen wichtigen Literaturpreisen ausgezeichnet. 2007 erhielt sie den Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur, 2016 den Heine-Preis, 2020 den Ehrenpreis des Österreichischen Buchhandels. Die Autorin veröffentlicht neben Romanen auch Science-Fiction, Kurzgeschichten und Sachbücher. Zudem war sie Kolumnistin für The Guardian sowie für die Süddeutsche Zeitung. Von 2002 bis 2007 unterrichtete sie Kreatives Schreiben an der University of St. Andrews in Schottland, seit 2007 als Associate Professor an der University of Warwick. Kennedy, geboren 1965, wuchs in Dundee auf und studierte von 1983 bis 1986 an der University of Warwick im englischen Coventry (Theatre Studies and Drama). Seit 2017 ist sie Mitglied der Berliner Akademie der Künste.
Werke (Auswahl): „Gleißendes Glück“ (Roman), „Einladung zum Tanz“ (Roman), „Paradies“ (Roman), „Süßer Ernst“ (Roman)

We use cookies to ensure that we give you the best functional experience on our website. We don’t use advertising or tracking cookies or any kind of cookies that passes your data on to third parties. More info
OK
ONCE TO BE REALISED and LAB OF NEW RETURN – Performances of the DYNAMIC BIENNALE January til March 2022. LEARN MORE     +++     

GOOD

FRIENDS